Gute hose für meine belange: mountain biken mit leichten trails- passgenau (größe m)- schön atmungsaktiv- leichtes material- innenhose heraustrennbar- taschen mit zipper- geht bis zum knie und stört nicht beim bikennachteil für vollprofis und downhiller: keine protektoren und polster.

Hat stretch und bequem zum radfahren 30-50 km.

Hallo,endlich eine bike shorts die auf anhieb gefallen hat und auch noch gut passt. Verarbeitung ist auch sehr gut , nur die innenhose müsste man besser fixieren können. Da sie nur im hinteren bereich angebracht ist. Wenn man aber beim anziehen aufpasst und sie an den seiten festhält passiert auch nichts , stört auch nicht. Beim radeln zwickt nichts und die shorts macht alles mit.

Eine radhose mit sehr gut gepolsterter unterhose, die wirksam schützt. Überhose aus sehr angenehmem dehnbaren material mit überragender verarbeitung: seitliche belüftungsschlitze mit rv, rv taschen hinten, tasche mit kletterlasche verschließbar vorne, sowie zwei normale, ausreichend tiefe einschubtaschen. Zuerst in falscher einschätzung der passform in xxl bestellt, ohne kosten gegen eine xxl getauscht, nunmehr sehr zufriedenlg karl.

  • Top Freizeit/Fahrrad Hose
  • Tolle Alternative zu klassischen Radlerhosen
  • Außenhose kann auch gut separat getragen werden.

Gonso Bike Shorts Arico V2

  • Funktionale Radhose für Sport und Freizeit
  • Hochwertiges Sitzpolster RELAX GEL, Aus- und Einknöpfbar
  • 5-Taschen für multifunktionalen Einsatz
  • Topseller mit perfekter Passform
  • Belüftungssystem und Reflektoren hinten

Gute passform und polsterung. Außenhose kann auch separat getragen werden. Die innenhose(polster) löst sich sehr leicht von der außenhose, ist daher im prinzip nicht verbunden.

Bisher habe ich keine probleme und die shorts sehen gut aus. Einzige ist der reißverschluss. Es sieht billig aus and nicht sehr robust. I hoffe es geht nicht so schnell kaputt.

Es ist meine erste radlerhose, doch ich bin sehr zufrieden. Fühlt sich sehr gut an und lässt sich auch sehr angenehm auf der haut tragen.

Das beste hier mal zuerst: die hose klebt nicht wie eine typische radlerhose am oberschenkel,sondern lässt etwas luft herein. Zusammen mit der herausnehmbaren innenhose und deren polsterung sitzt man auch längere zeit angenhm auf dem meistens ja doch harten sattel. Also für radtouren oder radwanderungen prima geeignet. Für den konditionsstarken rennradfahrer incl. Abrasierten beinen wird es wohl nix sein,da fängt sich sicher viel zu viel luftwiderstand in der hose. Für den normalradfahrer (auch die radfahrerin) gut geeignet.

Da ich keine engen radhosen mehr tragen wollte,kaufte ich mir diese gonso hose. Die hose kam beim ersten mal ohne innenhose und wurde prompt zurückgeschickt. Beim zweiten versuch war sie dann komplett,aber leider zu gross,ich behielt sie trotzdem da keine kleinere größe mehr vorrätig war. Die hose ist zwar angenehm zu tragen, schaut durch ihre grösse,aber leider ein bisschen seltsam aus.

Obwohl ich zum radeln überwiegend meine 2 gonso radlerhosen und gonso radleiberln trage, habe ich das angeführte short gekauft, mit einlage zum radeln fein, weil 2 hosentaschen vorhanden. Zum tragen als “zivile” kurze hose elegant und luftig leicht.

Einfach gesagt, die hose passt, sitzt und ist trotzdem bequem. Entspricht somit voll und ganz meinen erwartungen.

Ich kann mich den bisher verfassten, überaus positiven rezensionen zum gonso bike shorts arico v2 eigentlich nur vorbehaltlos anschliessen. Das atmungsaktive material des textils kommt äußerst weich und geschmeidig daher, woraus sich nach meiner meinung ein sehr hoher tragekomfort ergibt. Außerdem ist die büx auch noch super gut geschnitten und zum neutralen schwarz passt farblich gesehen so gut wie jedes oberteil. Als besonderer clou für die radler erweist sich das einknöpfbare sitzpolster mit integriertem gelkissen. Damit ist der allerwerteste auch bei einer längeren fahrradtour bestens geschützt. Apropos geschützt: auch die guten windeigenschaften des shorts stellen einen weiteren pluspunkt dar. Praktisch finde ich zudem die vielzahl an vorhandenen taschen sowie den teilelastischen bund (kommt mir sehr entgegen). Die hose ist wirklich toll verarbeitet und macht auf mich einen sehr robusten und strapazierfähigen eindruck. Auch optisch betrachtet gibt das ganze absolut keinen grund zum meckern. Insofern kann ich diesen überaus bequemen wie pflegeleichten shorts (bei 30 grad feinwäsche waschen) – und zwar nicht nur für biker – letztendlich wärmstens weiter empfehlen und vergebe dafür mit ganzer Überzeugung die volle punktzahl.

Passt, sehr einfaches heraustrennen der polster, hose kann man dann auch als normale shorts tragen, leicht, luftig und mit taschen für handy.

Die hose als auch die innenhose fallen etwas größer aus, was jedoch nicht tragisch ist. Das material ist gut, hat wenig abrieb und fühlt sich gut auf der haut an. Allein die verarbeitung, genauer die nähte, ist nicht ideal. Meine hose geht an mehreren stellen auf, da wohl manche teile der Überhose mehrfach vernäht wurden (was dem anschein nach nicht so vorgesehen ist) und die eigentliche naht gegen die zweite naht reibt und sich beide aufdröseln. Jeder schneider bekommt das wieder so hin wie es sein soll, jedoch ist es ärgerlich, da die nähte bei regelmäßiger nutzung (3mal pro woche) gerade mal 3 wochen gehalten haben.

Ich finde ja, dass, wenn die firmen in ihre klamotten schon unzählige waschhinweisschilder einnäht, man diese auch leicht heraustrennen können sollte, denn fast immer jucken diese drecksdinger auf nackter haut. Gonso hat sich entschieden, die schilder fest in die kleidungsnähte einzunähen. Man kann sie nicht heraustrennen ohne die klamotte kaputt zu machen.

Macht spaß damit zu fahren und sieht nicht so scheiße aus wie die hautengen radlerhosen. Das eingearbeitete polster tut was es soll.

Hatte vorher schon eine velohose von gonso welche aber mehr gekostet hat. Habe ein paar kilo liegen gelassen und daher musste eine kleinere her. Absolut das geld wert, super angenehm im tragen, ist leicht elastisch und pflegeleicht beim waschen, für micht einfach nur perfekt.

Ich habe die hose aufgrund ihres designs und der bewertungen gekauft. Da ich gerne fahrrad fahre, auch mal länger, musste eine “radlerhose” mit polsterung her. Mit normalen hosen hatte ich immer nach ca. 1-2 stunden einen schmerzenden hintern. Ich wehre mich schon seit jahren gegen die normalen fahrradhosen (hauteng). Da ich kein rennrad fahre, waren diese hosen für mich praktisch und optisch nicht zu gebrauchen. Diese bike short von gonso hat mich sofort voll und ganz überzeugt. Sie besteht eigentlich aus 2 hosen. Die innenhose ist eigentlich wieder eine normale fahrradhose, die mit 3 druckknöpfen an der außenhose befestigt wird.

Die innenhose fühlt sich auch gut an. Belüftung ist auch sehr gut durch den hochwertigen stoff.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Gonso Bike Shorts Arico V2
Rating
5,0 of 5 stars, based on 48 reviews