Die hose wirkt beim auspacken recht monströs. Die bisherigen fahrradhosen die ich kenne, haben ein kleines flaches polster in der gesäßseiteeingearbeitet. Dieses hier sieht eher aus, als hätte es ein eingenähtes nackenhörnchen. Wie zu erwarten war, wirkt sich diese premiumpolterung sehr positiv auf den sitzkomfort auf dem drahtesel aus. Auch nach 30km fühlt sich mein podex pudelwohl. Auch wärme und schweiß werden zuverlässig abgeführt. Bis hierhin hat der hersteller eigentlich alles richtig gemacht. Dennoch muss ich zwei sterne abziehen: das polster ist erstens zumindest für meine 4-buchstaben vieeel zu breit, so dass das ganze recht unförmig von der optik aussieht, zudem ist das polster, wieviele hier schon moniert haben, sehr starr. Das wird vor allem deutlich wenn man auf rast mal ein schritt gehen will. So muss es sich anfühlenmit einer vollen windel durch die gegend zu waten.

Gute qualität und passform – empfehlenswert. – – – – – – – – – – – – – -.

Guter tragekomfort , gute passform , preis ist angemessen. Nicht zu vergleichen mit einem billigprodukt.

Produkt war qualitativ hochwertig, jedoch etwas zu groß ausgefallen. Die passform spielt bei einem solchen produkt allerdings eine sehr große rolle. Sollte man sich für dieses produkt entscheiden, sollte man gleich eine nummer kleiner bestellen.

Warum so viele worte und nicht weniger ist nicht gut ab warum so etwas und.

Dieses ist die zweite ausführung, nach einigen jahren, die ich gekauft habe und bin genauso zufrieden wie mit der ersten.

Leider finde ich, das die hose zu hoch geschnitten ist. Ansonsten ein bequemes,dickes polster.

Habe das polster meiner gore-hose entfernt, gonso passt bei mir super. Bin sportlicher tourenfahrer. Gonso hat aber leider nicht die passende windstopperhose.

Ich nutze die hose um meinen allerwertesten bei sehr langen motorradfahrten vor dem kollaps zu bewahren. Nun muss man sagen, dass die hose dafür nicht konzipiert wurde. Was also passform und nutzen der hose auf dem fahrradsattel angeht kann ich nicht sagen. Für motorradfahrer wiederum ist die hose eine echte alternative zum kauf eines m. Nach hässlichen komfortsattels. Die hose passt bequem unter eine lederkombi und sorgt für ein wenig zusätzlichen komfort bei längeren fahrten. Was wohl nicht zu verhindern ist, ist das gefühl eine windel zu tragen, sobald man vom motorrad absteigt. Ich würde sie wieder kaufen.

– sehr gute verarbeitung- mehr aus ausreichende polsterung (sowohl größe als auch dicke des polters)- keine störenden nähte- klein genug, um noch passende shorts überzuziehen+++ klare kaufempfehlung +++.

Alles wie erwartet,vor allem eine angenehm dicke polsterung ,die andere hersteller leider nicht bieten könnenein sehr gutes preis/leistungsverhältnis. Hier sind die Spezifikationen für die Gonso Herren Rad U Pants Benito:

  • Radunterwäsche für Sport und Freizeit
  • Hochwertiges tri-lastisches Sitzpolster DRYUP
  • 85% Polyamid, 15% Elasthan
  • Benito
  • Modellnummer: 12351
  • Antirutsch-Beingummi und Flachnähte
  • TESTSIEGER mit perfekter Passform
  • Bund mit eingelegtem Gummi

Ich habe die hose jetzt schon über ein jahr und trotz mehrfachen waschen, ist kein mangel festzustellen. Also ich würde dieses immer wieder bestellen.

Super material, gute polsterung beim fahren. Die hose fällt eher groß aus, sollte ich noch mal eine benötigen werde ich sie eine nummer kleiner nehmen.

Habe die gonso seit einem jahr u. Nutze die hose für strecken bis 30/40 km. Für diese strecken ist sie gut u. Da das polster recht weich u. Dünn ist, ist die hose für 80 km u. Dafür nutze ich eine gore oxygen. Trage alle radhosen ob kurz oder lang in gr. Bin 1,69 m / 63-64 kg, also recht schlank. Hose könnte etwas enger sein, fällt weiter aus. Läßt sich aber noch gut tragen. Habe vor fast einem jahr nur ca.

Ich komme damit nicht gut zurecht. Ich habe mir zeitgleich vor 10 monaten die löffler gekauft. Die löffler hat zwar nicht so ein dickes polster wie die gonso, aber trotzdem scheuert die gonso sehr. Ich trainiere täglich an 5 tagen in der woche für 1-1,5 stunden im fitness auf einem rad mit breitem sattel. Mit der löffler +xenofit fahre ich 1-1,5 stunden problemlos. Mit der gonso muss ich nach 40 minuten immer eine zweite lage xenofit auftragen und nach weiteren 20 minuten geht dann nichts mehr. Heute hab ich eine zweite löffler bestellt.

Artikel mit sehr guter qualität. Lieferung schnell – konnte gonso herren rad u-pants schon mehrfach ausprobieren. Gonso herren rad-u-pants benito kann ich gut weiterempfehlen.

Es ist meine erste radlerhose, daher habe ich keine vergleichsmöglichkeiten. Finde praktisch, dass ich sie fast unter jeder hose tragen kann. Meine erste testfahrt über 47 km ergab, dass sie vor allem den empfindlichen bereich des mannes gut schützt, allerdings ist die dämpfung in richtung steißbein nicht so effektiv. 4 sterne verdient dieses relativ preiswerte produkt auf jeden fall.

Kommentare von Käufern :

  • Für diese Preisklasse gut.
  • Für kurze bis mittlere Strecken
  • Aus der Sicht eines Motorradfahrers

Bin sehr zufrieden mit passform sowie sitz- und tragequalität der hose. Soweit mir bekannt, gibt es sie im neuen gonso-programm nicht mehr. Abwicklung des kaufs sehr zufrieden stellend. Besten Gonso Herren Rad U Pants Benito

Bin mit der marke gonso als freizeitsportler sehr zufrieden. Habe die hosen nun seit über einem jahr im gebrauch, x-mal gewaschen und sie sind immer noch top in form. Das polster passt sich gut an und ist angenehm zu tragen. Keine drückenden nähte und super verarbeitung.

Wer regelmäßig spinnungkurse mitmacht oder länger nicht auf dem rad gesessen hat, der merkt spätestens bei der nächsten ausgedehnten radtour, wie hart so ein sattel sein kann. Deshalb hat mein mann nun die „gonso rad-u-pakts benito“ getestet. Die schlicht-schwarze hose besteht zu 85% aus polyamid, sodass sie sehr angenehm zu tragen ist. Diese funktionsfaser wird von elastan unterstützt, sodass die hose recht eng, aber nicht unangenehm eng sitzt. Die gummibündchen, die in der taille und den beinen eingearbeitet sind, sind so flach dass sie nicht einschnüren. Da sie wie eine klassische boxershorts mit kurzem bein geschnitten ist, kann sie auch leicht unter einer normalen hose getragen werden, ohne zu sehr aufzutragen. Das dünne material schmiegt sich sehr gut an. Die eingearbeiteten polster haben die form eines fahrradsattels und wirken auf dem ersten blick recht groß. Im mittelteil ist sie nochmals verstärkt, sodass erschütterungen gut abgemildert werden. Und sitzt man erst einmal auf dem rad, merkt man schnell wie bequem die hose doch ist und dass die polster sehr gut vor schmerzenden erschütterungen schützen.

Sehr gutes polster und auch für lange touren geeignet. Ich habe mehrere hosen für diesen einsatzzweck getestet, diese ist die beste.

Mit dieser hose bin ich sehr zufrieden. Sie passt sehr gut, größe m fürmeine körpergröße von 1,74 m und 74 kg ist genau richtig. Dassitzpolster ist hervorragend. Ich kann die hose uneingeschränkt empfehlenund würde sie jederzeit wieder kaufen.

Die gonso hose besteht aus 85% polyamid und 15% elasten, desweiteren enthält die hose ein biozid. Das nano-silber ist für die geruchshemmende funktion im textil verantwortlich. Die hose ist sehr gut verarbeitet und hat auch keine drückende nähte. Das sitzpolster sitzt da, wo es hingehört und bleibt auch dort,auch nach mehrmaligen waschen bei 30°c ohne weichspüler. Der sportsattel des rennrades wird dadurch das eingenähte polster fast zum bequemen “sessel”.

Die gonso herren rad-u-pants benito ist gut verarbeitet, die nähte machen einen soliden eindruck. Die fahrradhose absorbiert schweiß zufriedenstellend und verrutscht nicht. Die dicke das polsters ist sehr angenehm, nicht zu dick und nicht zu dünn und kann durchaus mit anderen markenherstellern mithalten. Die hose lässt sich auch gut waschen und ist sehr schnell trocken und damit wieder bereit zum einsatz. Leider steht das polster beim laufen ab und stört somit in der bewegung. Auch fällt die hose etwas zu groß aus, also besser eine nummer kleiner bestellen. Alles in allem stimmt aber das preis- leistungs- verhältnis der hose.

Ich habe die hose jetzt seit ein paar wochen und bin rundum zufrieden, gute alternative zur winter. Radhose,mit integriertem polster, so kann ich in normaler sporthose oder trainingshose fahren in der kalten jahreszeit, und muss trotzdem nichtauf die polsterung verzichten. Billig ist die u-hose nicht, aber fühlt sich vom material auch hochwertig an, also völlig ok.

Und das ist nicht nur so gesagt, sondern es stimmt wirklich. Feines material und doch stabil und angenehm zu tragen. Auch der innenpolster perfekt ausgeführt und so zu sagen ein “rundumschutz” absolute kaufempfehlung.

Ich fuehle mich jetzt untenrum “rundherum zufrieden”. ;-)nachdem ich mit meiner discounter-hose nur noch begrenzt auf dem sattel durchgehalten habe, dachte ich es waere an der zeit in eine bekannte marke zu investieren und hoffte die mehrausgabe wuerde sich auch bezahlt machen. Ich habe jetzt eine mehrstuendige mountainbiketour mit der gonso hinter mir und finde die u-pants in ordnung. Das sitzpolster ist weder zu dick, noch zu duenn, jedenfalls fuer mich. Passform gut, schweissabsorbtion gut, angenehmes tragegefuehl. Prima fuer mein gesaess und somit keinesfalls eine investition fuer’n a. . Auch wenn das die teuerste unterbuxe in meinem fundus ist. Wegen dem preis, habe ich einen stern abgezogen.

Sehr gute passform und bequemer sitz. Hiermit wurde gleich auf der ersten tour der bodensee umrundet. Die hält hoffentlich sehr lange.

Die hose ist wirklich sehr zu empfehlen. Sie sitzt sehr gut und schützt wirklich etwas den allerwertesten. Ich finde solch eine hose ist für radsportler unerlässlich. Und es macht einen großen unterschied, ob man eine billige hose von.

Passgenausehr gutes material, keine störenden nähtepolstererung an den richtigen stellendiese hose lässt dämmt bis ca 30 – 40 kmpasst genau für mich ( meistens :-d ),kann für andere aber ggf.

Ich habe schon eine radhose und eine radjacke von gonso und bin mit der qualität sehr zufrieden. Auch die unterhose ist hervorragend verarbeitet, die polster sind sicher und fest vernäht. Keine auftragenden nähte und sehr angenehmes weiches material. Ideal ist die unterhose unter der jeans zu tragen, wenn man sich nicht ins radler-outfit schmeißen will, sondern in “zivil” bequem radeln will. Die größe s passte hervorragend.

Ich habe mir die hosen für das indoor-cycling (spinning) gekauft. Ich bin mit der hose zufrieden, aber nachteile sind dennoch vorhanden. Die polstereigenschaften sind gut, die hose passt auch gut. Der nachteil ist, dass das polster im hinteren bereich (richtung pobacken) nicht sehr gut anliegen. In diesem bereich steht deutlich was ab und es stört etwas beim laufen. Da habe ich andere hosen, die sich da deutlichst besser anschmiegen und somit angenehmer sind. Ich habe die hosen trotzdem behalten.

Hose hat echt dickes polster und ist im sommer zu warm. Für lange touren im frühjahr und herbst super geeignet.

Leichter sommerartikel, den man auch gut unter unter jeans tragen kann, wenn man nur eine kleine tour machen will.

Die gonso u-pants fühlen sich sehr angenehm auf der haut an. Das material ist so dünn, dass die u-pants auch gut unter eine jeans passt. Das polster kam mir anfänglich sehr groß und dick vor. Aber beim fahrrad fahren ist es genau richtig. Es scheuert nichts, man hat ein gut gepolstertes gefühl. Da kann die nächste lange tour kommen.

Diese hosen haben mich wohl vor unangenehmen druckstellen bewahrt. Zusammen mit hirschtalg, eine 1a kombination. Ich fahre nicht wirklich viel und die tour am bodensee wäre ohne diese sicher nicht so gut gelaufen. Dickes polster, guter komfort.

Endlich wieder radfahren ohne am nächsten tag eine schmerzhafte stelle (“dippel”) zu haben. Nach 23 jahren regelmäßigen radfahren ohne beschwerden bekam ich diese schmerzhaften dippel am gesäß. Daher entschloss ich mich diese hose zu kaufen und bin begeistert. Obwohl der dippel noch da ist (wird mittels salbe behandelt) spüre ich keine schmerzen während der fahrt. Der dippel wird auch immer kleiner. Habe mir daher die hose nochmal gekauft. Habe die größe s bestellt und die hose passt genau. Endlich schmerzfrei radfahren.

Lange radtouren können zur tortur werden, wenn man sich po und co. Ein radhose, die an den richtigen stellen weiche polster hat (und natürlich auch ein guter sattel) tragen erheblich dazu bei, dass das ganze – im wahrsten sinne des wortes – nicht nach hinten losgeht. Die rad-u-pants benito von gonso im test:einige maße für größe m:*********************gemessen im ungedehnten zustandbundweite: 62 cmbundhöhe: 1,9 cmseitenhöhe: 32 cmbeinweite: 46 cmvordere höhe (gemessen ab zwickel): 27 cmhintere höhe (gemessen ab zwickel): 39 cmtragekomfort/verarbeitung:***********************(+) sehr saubere nahtverarbeitung(+) dünnes, atmungsaktives material (85% polyamid, 15% elastan)(+) stoff wurde mit (nano-)silber behandelt, um eine geruchshemmende funktion zu erreichen, was auch sehr gut funktioniert(+) sehr guter schutz vor scheuerstellen an den kritischen stellen beim radfahren(-) polster sehr groß bemessen, so dass man die hose kaum unter anderen (engeren) hosen tragen kann(-) vorderes polster wird beim fahren im schritt als unangenehm empfunden (gefühl des blutstaus)(-) nach dem absteigen vom rad/ beim laufen eingeschränkte bewegungsfähigkeit, unangenehmes empfindenfazit: die hose ist sauber verarbeitet, atmungsaktiv und tut was sie soll: sattel-scheuerstellen am po und inneren oberschenkel verhindern. Allerdings geht das ganze etwas zu lasten des tragekomforts beim absteigen und laufen als auch zur inflexibilität beim tragen unter anderen kleidungsstücken. Zudem wird das extrem große du dicke polster vom hausherrn als unangenehm im schritt empfunden.

Die hose bauscht unter der Überhose schon auf. Also unter ner jeans wird das nichts. Aber lockere freizeitbekleidung geht gut. Die sitzkissen sind mit hoher eigendämpfung und erfüllen den zweck.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Gonso Herren Rad U Pants Benito
Rating
3,0 of 5 stars, based on 45 reviews